Atelier

9.6.23, 20 Uhr: Eröffnung der Atelier-Galerie Maeritz 

22 Uhr: Outdoor-Projektion „Gesichter Indiens“


Am 9.6.23 um 20.00 Uhr eröffne ich meine Atelier-Galerie an meinem Wohn- und Arbeitsplatz in Londorf, in der Burgstr. 18. 

In fünf Räumen und im Treppenhaus  wird eine Auswahl meiner Werke aus Fotografie und Malerei zu sehen sein. 


Ab ca. 22.00 werden bei Einbruch der Nacht (nur bei gutem Wetter, kein Wind, kein Regen) auf einer großen Leinwand an der benachbarten Mühle Fotos aus Indien zu sehen sein. Ich zeige und kommentiere Fotos aus meinem neuen Projekt „Gesichter Indiens“, Bilder von Menschen und den Lebensumständen auf dem Subkontinent.


Die malerische Auseinandersetzung mit dem Einfluss des Menschen auf unseren Planeten, sowie die Erkundung von Naturstrukturen und körperlichen Metamorphosen, prägen mein Schaffen. Die Gemälde entstehen in einem meist wochenlangen Prozess mit feinsten Pinseln ausgehend von Fotografien. Andere Gemälde entstehen auf Grundlage von Aktzeichnungen und Naturstrukturen.


Die ausgestellten Fotografien entstammen dem Projekt  „Gesichter Indiens“. Indien ist ein Land im Umbruch mit einer unglaublichen ethnischen Vielfalt. Während in Teilen des Landes die Zeit still zu stehen scheint, katapultieren sich andere Teile des Landes in die Moderne. Ich habe seit 1985 Indien in knapp 20 Reisen immer wieder neu für mich entdeckt. Dabei entstanden mehrere Bildbände und  Multivisions-Vorträge.


Teile der Ausstellung, sowohl Fotos als auch Gemälde, waren auch schon in einer Einzelausstellung im Haus am Dom in Frankfurt zu sehen, die unter dem Thema „Leben“ stand (siehe Video auf YouTube ).


Weitere momentan feststehende Termine für den Besuch der Galerie sind der 10.6. und der 24.6., jeweils von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Besuche sind auch nach Absprache möglich.